Stiftung Friedenskirche Maschen

Menu:

 Ω+  +  +  +  +  +  Das aktuelle Stiftungsvermögen 2017    beträgt z. Zt. 395.000  Euro  

Stiftungsgedanke

Bild Stiften

Die Diakonin sitzt mit den Spielkreiskindern auf dem Teppich vor dem Altar.
Wie gebannt hören die Kleinen die alte Geschichte von Josef und seinen Brüdern. Auch die Coolen sind bewegt. Sie knien vor dem Altar. Die Hände des Pastors berühren sie: Einsegnung bei der Konfirmation. Schon oft hat der Pastor die alte Frau besucht. Nun geht es zu Ende.
Er nimmt sich Zeit, um einfach da zu sein für sie und ihre Familie.  
Menschen statt PC. Eigene Themen statt Fernsehkonsum. In der Jugendgruppe finden die jungen Menschen zu anderen, zu sich, zum Glauben.

 

Alles selbstverständlich?

Leider nicht. Wir werden in unserer Gemeinde künftig weniger Mittel zur Verfügung haben. Manche Ursachen sind unabänderbar: Wir werden älter. Das Kirchensteueraufkommen geht zurück. Wir bekommen geringere Zuweisungen von der Landeskirche.
Deshalb ist Eigeninitiative vor Ort gefragt. Kreative Lösungen. Neue Ideen, die zukunftsfähig sind. Denn wir wollen auch unseren Kindern und Enkeln die Möglichkeit geben, lebendige und lebensnahe Gemeinde zu erleben.
Kirche in Maschen. Als Treffpunkt für Menschen. Als Angebot für Suchende.
Als Zeichen der Hoffnung. Damit der Glaube einen Ort hat.

 

Wie kommen wir dahin?

Wir machen uns gemeinsam auf den Weg. Wir haben die „Stiftung Friedenskirche Maschen” gegründet. Wir bauen damit ein Fundament, auf dem die Zukunft wachsen kann. Die Stiftungsgelder bleiben über Generationen erhalten, denn das Stiftungskapital wird nicht ausgegeben. Es kann aber immer erweitert werden.
Die Zinsen werden sinnvoll für Projekte in unserer Gemeinde verwendet. Die Satzung legt fest, wofür. Auch zur Erhaltung unserer Pfarr- und Diakonenstellen.

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung des kirchlichen Lebens der Ev.-luth. Kirchengemeinde Maschen. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Bereitstellung finanzieller Mittel für die Förderung von

  • Maßnahmen, die zum Ziel haben, dass in der Gemeinde christlicher Glaube gelebt und weitergegeben wird
  • Projekten in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Senioren
  • kirchenmusikalischen Projekten und diakonischen Projekten